Allgäu
Gerüstbauer im Allgäu bekommen Tarifvertrag

Die Gerüstbauer im Allgäu bekommen ab sofort einen Mindestlohn von 9,50 Euro pro Stunde. Das gab die IG BAU Schwaben heute in einer Pressemitteilung bekannt. Der reguläre Tariflohn erhöht sich damit um gut drei Prozent. Ein Gerüstbauer, der in Vollzeit arbeitet, verdient somit knapp 70 Euro mehr pro Monat. Damit gehen für die Gerüstbauer in Schwaben sechs lange Jahre, in denen es keinen Tarifvertrag gab, zu Ende, so der Bezirksvorsitzende der IG BAU Schwaben Fritz Kleinhans in der Pressemitteilung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ