Geräuschemacher
Geräuschemacher Joo Fürst aus Erkheim bietet Workshop in Allgäuer Schulen an

Joo Fürst ist von Beruf Geräuschemacher. Bei zahlreichen Filmen war der gebürtige Österreicher, der seit vier Jahren im Unterallgäuer Erkheim wohnt, für die Geräuschkulisse zuständig: zum Beispiel bei 'Keinohrhasen', bei 'Ludwig II.', beim 'Baader Meinhof Komplex' und auch bei 'Tom und Hacke'.

Den bayerischen Kinderkrimi - angelehnt an die Geschichten um Tom Sawyer und Huckleberry Finn - hat Fürst an diesem Vormittag in die Reichshainschule Memmingen mitgebracht, allerdings ohne Ton.

'Ich finde es toll, wie Kinder an Geräusche herangehen', sagt Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung im Rahmen der bayerischen Schulkinowochen an.

'Mein Ziel ist, dass die Kinder, wenn sie rausgehen, den ein oder anderen Film entschärfen', meint Fürst. 'Ich blicke mit ihnen hinter die Kulissen und entmystifiziere das Ganze.'

Den ganzen Bericht zu Joo Fürst mit mehr Informationen zu seinen aktuellen Projekten und seinem Lebenslauf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.03.2013 (Seite 15).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen