Ausstellung
Genie im Blickpunkt: So gut passt Leonardo da Vinci ins 21. Jahrhundert

Auf der italienischen Ein-Euro-Münze ist eine Skizze von ihm; sein bekanntestes Gemälde ist Mittelpunkt des Louvre in Paris; einige hundert Jahre vor der Erfindung des Automobils hatte er bereits ein Modell davon gebaut und einen Flugapparat entworfen, mit dem er tatsächlich selbst in die Luft gegangen ist.

Leonardo Da Vinci war seiner Zeit weit voraus, und irgendwie hat er es jetzt sogar bis ins Allgäu geschafft. Das Kunsthaus Kaufbeuren zeigt vom 20. Juli bis 12. Januar das Renaissance-Genie als Visionär, Erfinder und Künstler in einer Sonderausstellung. Hier für Sie schon mal ein erster Blick auf das, was es da zu sehen gibt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen