Generalversammlung des Trachten- und Heimatschutzvereins

2Bilder

'Eine unbezahlbare Werbung für Oberstdorf' Von Arno Pürschel Oberstdorf 'Wir machen eine weitreichende Werbung für unser Dorf' zeigte sich der auf der Generalversammlung als Vorsitzender bestätigte Christian Thannheimer von der großen Bedeutung des Trachten- und Heimatschutzvereins für Oberstdorf als Tourismusort überzeugt. Dabei verwies er insbesondere auf den großen Publikumserfolg der Fernsehsendung 'Musikantentreffen', die im vorigen Jahr unter entscheidender Mitwirkung der Trachtler im vom Bayerischen Rundfunk in der vereinseigenen Oybelehalle produziert wurde.

'90 Minuten echte Volksmusik und bodenständiges Brauchtums zur besten Sendezeit' seien 'eine unbezahlbare Werbung für Oberstdorf' gewesen. Eine solche Sendung trage auch dazu bei, die kulturelle Bedeutung der Brauchtumspflege öffentlich hervorzuheben und den Stellenwert der Vereinsarbeit zu unterstreichen. Nicht alleine davon erwarte er positive Auswirkungen in Bezug auf die Entwicklung der Vereinsaktivitäten, sondern auch von dem durch die Vorbereitungen für diese Sendung 'gewachsenen Zusammenhalt mit der OTG' und der 'tatkräftigen Unterstützung durch die Kurverwaltung'. In beidem sieht der Vorsitzende des Oberstdorfer Brauchtumsvereins zukunftweisende Impulse. Unter diesem Aspekt sehe er auch die in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen, zu denen die Aufführung eines neuen Theaterstücks über den Großen Brand (Premiere am 27. April), ein 'Internationaler Alpenball' (7. Juli), das 'Jugendtrachtentreffen', der 'Festumzug' zur 'Käseolympiade' und das obligate 'Oktoberfest' gehörten.

Probleme mit der Zufahrt

Probleme mit der Zufahrt zur vereinseigenen Veranstaltungshalle und einer abendlichen Nutzung der Parkplätze im Oybele belasten die grundsätzlich erfreulichen Zukunftsperspektiven des Trachtenvereins. Offenbar haben sich zwei Anlieger beschwert, die sich durch Geräuschimmissionen ankommender und abfahrender Autos in ihrer Nachtruhe gestört fühlen. Laut Thannheimer habe das Landratsamt auf Ansuchen dieser Anwohner die 'gästefreundliche Nutzung der Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Veranstaltungshalle' durch Auflagen wesentlich eingeschränkt. Handhabe dafür sei die sich aus den Immisionsschutz-Gesetzen ergebende Rechtslage. Dieses Problem werde sich künftig nur durch eine neue, die Anrainer weniger störende, Parkplatz-Zufahrt lösen lassen. Knackpunkt sei aber, dass die Rechtler als Grundeigentümer bereit sein müssten, mitzuziehen. Da die Oybele- Parkplätze tagsüber auch von den Kunden der Nebelhornbahn intensiv genutzt werden, die derzeit den Bau einer neuen Bahn erwäge, sei eine zukunftweisende Lösung aber erst dann zu erwarten, wenn hierüber Klarheit herrsche, glauben die Trachtler als Eigentümer der Oybelehalle.

Ehrungen für 3300 Mitgliedsjahre

Die Vereinsfinanzen bezeichnete Kassierer Adalbert Schall nicht zuletzt infolge der Veranstaltungs-Einnahmen als 'relativ gut'. Größere Investitionen wolle man aber bis zur endgültigen Klärung der Parkplatzproblematik nicht vornehmen. Dass an Stelle von Margret Käufler, die aus familiären Gründen ausscheidet, Rosi Griesche zur neuen Schriftführerin gewählt wurde, war die einzige Veränderung bei den fälligen Neuwahlen.

'Die heute für ihre langjährige Zugehörigkeit zu ehrenden Mitglieder haben unserem Verein zusammengerechnet 3330 Jahre die Treue gehalten', verkündete der Vorsitzende, bevor acht Vereinsmitglieder für 25-jährige Zugehörigkeit, 40 für 40-jährige und 18 für 50-jährige Mitgliedschaft auszeichnete. Sieben Trachtler erhielten die Urkunde über 60-jährige. Und nicht zuletzt wurde Maria Jäger sogar für 70-jährige Treue zum Oberstdorfer Trachten- und Heimatschutzverein geehrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019