Gemeindewald gut bewirtschaftet

Lechbruck | fis | Über die Bewirtschaftung des Gemeindewaldes informierte Bürgermeister Dietmar Hollmann in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates. Dabei zollte er dem Lechbrucker Josef Köpf für seine Arbeit Anerkennung. Wie Hollmann sagte, sei die ehrenamtliche Arbeit 'durch schlechte Parolen in keinem guten Stil' in letzter Zeit mehrfach durch Diskussionen unter den Bürgern in Verruf gekommen.

Vor mehr als zehn Jahren, so Hollmann, wurde die Aufgabe der Forstarbeiten am Gemeindewald vom Bauhof übernommen. Später wurde der Maschinenring hinzugezogen. Da nach den Jahren erneut eine Durchforstung anstand, wurde zur Mitarbeit aufgerufen. Der Lechbrucker Josef Köpf habe sich daraufhin bereit erklärt, den Gemeindewald zu betreuen. Es wurde dabei vereinbart, dass eine Entlohnung nur dann möglich wäre, wenn Nutzholz über die Gemeinde veräußert werden kann.

Im Jahr 2007 wurden Einnahmen von rund 9000 Euro erzielt. Die Entschädigung für Köpf belief sich auf 1650 Euro. Den daraus errechneten, monatlichen Betrag von 137 Euro nannte Hollmann als 'kleinen Beitrag zur Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit'. Insgesamt beliefen sich die Ausgaben auf 5500 Euro, somit kommt der Gemeinde ein Überschuss aus der Bewirtschaftung von 3500 Euro zugute. Der Bürgermeister bedankte sich deshalb bei Josef Köpf für die vorbildliche Arbeit zum Wohl des Waldes und der Gemeinde.

Vizebürgermeister Walter Vogt sah es ungern, das Thema auf der Tagesordnung vorzufinden. Er äußerte sein Unverständnis, dass sich Köpf aufgrund unterschiedlicher Aussagen und Behauptungen für seine Arbeit rechtfertigen müsse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen