Wohnen
Gemeinde Opfenbach gibt grünes Licht für Neubaugebiet

Im Norden von Opfenbach, im Anschluss an die bestehende Bebauung im Bereich der Kirchhalde, ist das neue Baugebiet geplant. In zwei Bauabschnitten sollen 36 Häuser, davon sieben Mehrfamilienhäuser, entstehen.
  • Im Norden von Opfenbach, im Anschluss an die bestehende Bebauung im Bereich der Kirchhalde, ist das neue Baugebiet geplant. In zwei Bauabschnitten sollen 36 Häuser, davon sieben Mehrfamilienhäuser, entstehen.
  • Foto: Olaf Winkler
  • hochgeladen von David Yeow

36 Häuser sollen hier entstehen: Im Januar hat der Gemeinderat Opfenbach sich erstmals öffentlich mit den Plänen für ein Neubaugebiet nördlich der Kirchhalde beschäftigt.

Jetzt haben die Planer Hubert Sieber und Oliver Dages dem Gremium einen Entwurf vorgelegt, der die Anregungen aus der damaligen Sitzung enthält. Insbesondere haben sie berücksichtigt, dass die Häuser auf dem nach Norden abfallenden Hang die bestehende Bebauung keinesfalls überragen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 15.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019