Vorhaben
Gemeinde hat touristisch zu wenig zu bieten: Kein Aussichtsturm für Böhen

Anstelle eines Dorfplatzes mit Aussichtsturm muss sich die Gemeinde Böhen (Unterallgäu) nun wohl mit einem Parkplatz samt Ruhebänken begnügen.

Die ursprünglichen Pläne für das Areal südlich der Kirche werden nicht realisiert, da es laut Bürgermeister Andreas Meer nach langem Hin und Her keine Mittel aus dem Leader-plus-Fördertopf gibt.

Laut Meer habe Böhen 'touristisch zu wenig zu bieten'. Darüber informierte der Rathauschef die rund 250 Besucher bei der Bürgerversammlung.

Warum es bei der Versammlung auch um Sitzmöbel ging und welche Investitionen die Gemeinde in Angriff nimmt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen