Ermittlung
Gelockerte Radmuttern etc.: Zeugenaufruf in mehreren Fällen

In mehreren Fällen benötigt die Polizeiinspektion Kempten Hilfe aus der Bevölkerung. Im Zeitraum von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen wurden an einem Pkw, der in der Kotterner Straße auf Höhe der Berufsschule geparkt war, von einem bislang unbekannten Täter die Radmuttern an einem Reifen gelockert. Der Fahrer bemerkte die lockeren Radmuttern rechtzeitig.

Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der Polizei Kempten ein brennender Papiercontainer in der Hermann-von-Barth-Straße mitgeteilt. Die Tatzeit dürfte kurz nach 01:00 Uhr gewesen sein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro.

Bereits am späten Donnerstag Abend gegen 21:00 Uhr wurde ein Telekommunikationsverteilerkasten in der Friedrich-Ebert-Straße umgeworfen. Der Kasten wurde hierbei aus der Bodenverankerung gerissen. Hier enstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. In allen drei Fällen wurden Ermittlungsverfahren eröffnet. Es wird gebeten, sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kempten unter 0831/9909-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen