Geistig verwirrter Mann will Tankstelle anzünden

Kempten Ein geistig verwirrter Mann hat am Samstagabend in Kempten versucht, eine Tankstelle anzuzünden. Laut Polizei hatte eine Streifenbesatzung an einer Tankstelle ein offenes Feuer entdeckt. Die Beamten versuchten mit einem Handfeuerlöscher, die Flammen zu ersticken.

Währenddessen bemerkten sie an einer anderen Zapfsäule einen Mann, der mit einer Zapfpistole Kraftstoff vergoss. Die Polizisten überwältigten den Mann. Er hatte zuvor an der Zapfsäule mit Benzin getränkte Putzwolle entzündet. Der augenscheinlich verwirrte Mann wurde in das Bezirkskrankenhaus Kempten eingeliefert. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen