Sigmarszell
Geisterfahrt endet in Unfall

Rund 15tausend Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Abend bei Sigmarszell entstanden. Nach Polizeiangaben fuhr gegen 21:50 Uhr eine 81-Jährige Frau aus dem Landkreis Ravensburg auf der BAB 96 vom ehemaligen Grenzübergang auf die falsche Richtungsfahrbahn.

Dort fuhr sie mit ihrem Wagen noch etwa 4 km bis sie kurz vor der Anschlussstelle Sigmarszell mit einem entgegenkommenden Fahrzeug aus Mühldorf am Inn zusammenstieß.

Verletzt wurde dabei niemand. Zur Unfallaufnahme musste die A 96 ab der AS Sigmarszell in Fahrtrichtung Österreich für etwa 1 1/2 Stunden komplett gesperrt werden

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen