Geisterfahrer
Geisterfahrer auf A 96 ignoriert Straßensperre

Ein uneinsichtiger Geisterfahrer, der sogar eine Polizeisperre ignorierte, ist am Sonntag gegen 4 Uhr auf der A 96 nahe Wangen (württembergisches Allgäu) unterwegs gewesen. Laut Polizei fuhr er auf der falschen Seite Richtung Lindau. Mehrere Streifen versuchten sofort, den Gegenverkehr zu warnen und anzuhalten.

<%IMG id='834325' title='Stop Polizei'%>Bei Sigmarszell (Kreis Lindau) errichtete die Polizei eine erste Straßensperre, die der Geisterfahrer aber missachtete. Erst bei einem zweiten Versuch wurde der 23-jährige Mann aus Vorarlberg gestoppt.

Er musste von der Polizei aus dem Auto gezogen werden, zeigte keinerlei Einsicht und wurde schließlich zunächst in eine Zelle gebracht. Da Hinweise auf Drogenkonsum bestanden, wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen