Galtür / Scouls
Geisenberger und Veit auf Rang zwei

Thomas Geisenberger (34) aus Burgberg und Michael Veit (42) aus Rettenberg laufen beim «Transalpine Run» zur Hochform auf. Auf der knapp 40 Kilometer langen Königsetappe von Galtür (Österreich) nach Scouls (Schweiz) kam das Duo gestern nach 4:10,7 Stunden auf Rang zwei ins Ziel. Damit festigte es den zweiten Platz in der Gesamtwertung hinter den ungeschlagenen Schotten Tom Owens und Andrew Symonds.

Diese haben nach vier von acht Etappen eine Stunde Vorsprung auf das Allgäuer Duo, das nach dem Ausstieg von Matthias Dippacher (Oy) und Christian Stork (Rettenberg) immer mehr in den Blickpunkt gerät. Verfolgt wird es von einem weiteren Allgäuer Team: Thomas Miksch (47/Kempten) und Anton Philipp (40/Weitnau) schoben sich im Gesamtklassement auf Rang drei. Sie wurden bei der gestrigen Etappe in 4:16 Stunden Vierte. Zudem führen sie souverän in der Masterklasse (Gesamtalter über 80 Jahre).

Frauen Regine Schump (30) aus Immenstadt kam mit Carmen Schindler (37/Reit im Winkel) gestern nach 5:22,21 Stunden als Dritte ins Ziel. Beide hoffen, bis zum Zieleinlauf am Samstag in Latsch (Südtirol) auf dem Podest zu bleiben.

Mixed Vom zweiten auf den dritten Rang im Gesamtklassement abgerutscht, ist der Kleinwalser Seppi Neuhauser (42) mit seiner Schweizer Partnerin Gaby Steigmeier. Beide wurden gestern Vierte in 4:56 Stunden.

Heute steht für die knapp 500 Teilnehmer am «5. Transalpine Run» ein Bergsprint (6 km) auf dem Programm.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen