Geisenberger holt Sieg bei Gebirgsmarathon

Thomas Geisenberger war beim Gebirgsmarathon in Immenstadt nicht zu stoppen. Über zehn Minuten Vorsprung hatte der Burgberger, der für BLT Laufsport Saukel-Haglöfs startet, auf den Zweitplatzierten Uli Calmbach (DJK Schwäbisch Gmünd) und Wolfgang Sieder (Kaufbeuren/Team Sensor Technik Wiedemann). Bei den Frauen machten zwei Läuferinnen des TV Memmingen den Sieg unter sich aus. Am Ende siegte Gerti Ott vor ihrer Teamkameradin Sabine Kraus. Insgesamt hatten 126 Läufer die anspruchsvolle Strecke über den Gratweg der Nagelfluhkette zum Hochgrat und wieder zurück bewältigt. Die Sportler mussten dabei sechs Gipfel, 42 Kilometer und 2 500 Höhenmeter überwinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen