Oberstdorf / Les Planards
Geiger bestätigt mit Junioren-Gold Olympia-Form

Ski-Talent Christina Geiger aus Oberstdorf hat mit ihrem Slalom-Gold bei den alpinen Junioren- Weltmeisterschaften Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden bei Olympia geweckt. 'Mit ihrer Technik und ihrer momentanen Aggressivität kann in Vancouver ein Top-Fünf-Platz drin sein und dann ist bis zu einer Medaille alles möglich. Dafür müssten ihr zwar zwei super Läufe gelingen, aber es kann passieren', sagte der Nachwuchs-Cheftrainer des Deutschen Skiverbands (DSV), Martin Oswald, am Dienstag.

Mit dem Gewinn des ersten Junioren-WM-Golds im Slalom für den DSV seit Stefanie Wolf 1998 hatte die 19-Jährige am Montagabend im französischen Les Planards ihre gute Form bestätigt. 'Sie hat hier gezeigt, wie wettkampfstark sie ist. Sie ist als klare Favoritin ins Rennen gegangen und hat das sehr souverän gemeistert: Hut ab!', lobte Oswald.

Frisches Selbstbewusstsein gab der Erfolg mit mehr als anderthalb Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Mona Löseth und Sara Hector aus Schweden Geiger in jedem Fall. 'Ich bin sehr stolz auf meine Goldmedaille', betonte sie.

Mit vier Top-Ten-Platzierungen bei sieben Weltcup-Starts hatte die Technik-Spezialistin bereits zuvor mehrfach in der Olympia-Saison auf sich aufmerksam gemacht. 'Jetzt ist es wichtig, dass sie sich nicht auf diesen Dingen ausruht, aber das wird sie sicher auch nicht tun', meinte Oswald.

'Sie muss athletisch noch zulegen, aber sie fährt sehr ökonomisch, hat einen großen Willen und ist sehr konsequent. Mit diesen Komponenten kann sie eine Große werden.'

Mit Geigers Titelgewinn und der Silbermedaille von Stefan Luitz (Bolsterlang) ist der deutsche Nachwuchs bei der noch bis Samstag dauernden Junioren-WM für Oswald bereits nach drei von acht Entscheidungenim Soll. 'Zwei Medaillen waren das Ziel, aber wir werden natürlich weiter alles versuchen'.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019