Unterallgäu
Gefahrstoffe zum Schadstoffmobil

2Bilder

In vielen Kellern stapeln sich verschiedene bunte Eimer und Dosen mit chemischen Bezeichnungen. Wird der Keller im Frühjahr ausgeräumt, stellt sich die Frage, was man davon beim Schadstoffmobil abgeben kann. Grundsätzlich gilt: Alle Flüssigkeiten und Stoffe, die ein Gefahrstoffkennzeichen haben – zum Beispiel einen Totenkopf für 'giftig' oder eine Flamme für 'leichtentzündlich' – sind beim Schadstoffmobil richtig, so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu.

Das sind zum Beispiel Säuren, Laugen, Salze, Farb- und Lackreste, Medikamente, Batterien, Reinigungs-, Holz- oder Frostschutzmittel, Pflanzenschutz- oder Schädlingsbekämpfungsmittel, Chemikalien sowie Spraydosen mit Inhalt. Nicht abgegeben werden können unter anderem Altöl, Reifen, vollkommen eingetrocknete Farben und Lacke sowie leere Spraydosen und Wandfarben.

Schadstoffe sollten in der Originalverpackung belassen und nicht zusammengeschüttet werden, da dies zu gefährlichen chemischen Reaktionen führen kann, rät die Abfallwirtschaftsberaterin. Außerdem müssen sie immer persönlich abgegeben und dürfen nicht an den Straßenrand gestellt werden. Denn das könne zur Gefahr für spielende Kinder und die Umwelt werden.

Info: Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 oder -467. Weitere Informationen zur richtigen Abfallentsorgung sind unter www.unterallgaeu.de/abfall zu finden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019