Viele Fälle
Gefälschte Nachrichten in sozialen Netzwerken werden auch im Allgäu zum Problem

Lügen, dass sich die Balken biegen. Gefälschte Nachrichten – auf Englisch fake news oder hoaxes – kursieren immer mehr. Mit teils hanebüchenen Inhalten.

Besonders prominentes Beispiel: Vor einigen Tagen war in einem gefälschten Dokument behauptet worden, Israel wolle Pakistan 'nuklear zerstören', sollte das Land Truppen nach Syrien schicken.

Pakistans Verteidigungsminister Khawaja Asif fiel darauf rein – und drohte den Juden mit einem atomaren Gegenschlag. Zum Glück flog die Sache auf, die Gemüter beruhigen sich allmählich wieder.

Auch im Allgäu wird reichlich Unfug in den Umlauf gebracht, wie die Polizei mitteilt.

Welche einige der markanten Fälle der Polizei waren, erfahren Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ