Allgäu
Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht im Allgäu

Der Kreisverband Kaufbeuren des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB lädt am Nachmittag zu einer Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht an die Gedenkstätte Steinholz. Mit einem Fackelzug ab dem Parkplatz am Sonnenhof ziehen die Verantwortlichen zur Gedenkstätte am früheren Arbeitslager Steinholz vorbei. Hier kamen im dritten Reich 472 Menschen ums Leben. Seit 1992 erinnert der DGB Kaufbeuren jährlich an die Ereignisse von 1938. Die Gedenkansprache mit dem Thema "Rechtpopulismus bekämpfen" hält der Abteilungsleiter DGB Bayern, Mario Patuzzi. Die Jugendtheatergruppe Salzstreuer des Jakob-Brucker-Gymnasiums Kaufbeuren zeigt eine Präsentation ihrer Ausstellung "Es war auch hier".

Treffpunkt am Parkplatz am Sonnenhof in Mauerstetten ist um 17:45 Uhr. Auch in Kempten wird der Reichspogromnacht gedacht. Um 18 Uhr findet ein Gedenkgang ab dem Siegfried-Ullmann-Platz statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020