Schwangerschaft
Geburtshilfe per App

Die Hebamme hilft jetzt auch online - mit der neuen App PreParents!
Entwickelt haben die App zwei Allgäuerinnen: Martina Langer-Kirmaier, die viele Jahre als Hebamme gearbeitet und auch ein Geburtshaus in Ottobeuren geführt hat und ihre Tochter Amrei, die sich als Wirtschaftsinformatikerin bestens im IT-Bereich auskennt.

Ziel

Eine Versorgungslücke insbesondere auf dem Land zu schließen. Da es generell immer weniger Hebammen und mit Corona noch weniger Kursangebote gibt, soll hier die Hebammen-App weiterhelfen.

Angebot

Sie bietet Checklisten, Erklärvideos, Texte und vieles mehr für die Zeit vor und auch nach der Geburt. Ein Teil der App ist kostenlos, Geburtsvorbereitung und Elternkurs können zugebucht werden.

News und Musik:Das Webradio von RSA Radio.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen