Allgäu
Gebühren für Bewohner-Parkausweise könnten steigen

In Kempten gibt es 20 Bewohner-Parkzonen. Die Ausweise dafür kosten derzeit 30 Euro pro Jahr.
  • In Kempten gibt es 20 Bewohner-Parkzonen. Die Ausweise dafür kosten derzeit 30 Euro pro Jahr.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Maximal 30,70 Euro durfte bislang ein Bewohner-Parkausweis kosten. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) könnte sich das bald ändern. Denn in Zukunft können die Länder die Gebührensätze für Bewohner-Parkausweise selber regeln. Einem entsprechenden Beschluss stimmte der Bundesrat zu. 

Das heißt aber nicht, dass die Gebühren für die Parkplätze schlagartig erhöht werden, berichtet die AZ. Laut Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des deutschen Städtetags, habe eine Befragung unter den Mitgliedsstädten zwar ergeben, dass die meisten Städte eine Erhöhung der Gebühren anstrebten. Allerdings sollen die Gebühren moderat und schrittweise erhöht werden. 

Mehr über das Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 18.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen