Waltenhofen-Walkarts
Gaudiwettbewerb bringt das Publikum zum Prusten

3Bilder

Ganz im Zeichen von 25 Jahren Fenteskapelle stand das Walkartsfest. Mehr als 2000 Gäste besuchten das dreitägige Spektakel im Waltenhofener Ortsteil. Höhepunkte waren der Festabend und der Gaudiwettbewerb «1. Musikanten-Highland-Games».

Dabei mussten Dreier-Teams etwa ein 50-Liter-Fass durch einen Parcours rollen. Abschließend durften sie zur Freude der Gäste auf einem Fantasieinstrument bekannte Lieder intonieren. An die Spiele schloss sich ein Nachmittag mit «Musizieren für Jedermann» an. Das Finale war der Theaterabend mit Theatergruppe, Theatermusik, Mir 4 und Jugendgruppe vom Heimat- und Trachtenverein Waltenhofen. Zum Festausklang spielte das «Oweh a Quartett». Organisiert wurde das Fest einmal mehr von den sieben Walkartser Familien und vier Familien aus den Nachbarorten.

Den Auftakt mit einigen hundert Jugendlichen hatte am Freitag der «Tag der Jugend» mit dem «SIB-project» gebildet. Zum Abend voller Überraschungen am Samstag drängten sich über 500 Gäste, um die Fenteskapelle zu erleben. Ähnlich groß war der Kreis bei der Feldmesse und anschließendem Frühschoppen mit der Musikkapelle Musikkapelle Hellengerst-Rechtis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen