Feuer
Gasunfall in Kemptener Werkstatt - 50.000 Euro Schaden

Ein Gastank ist bei Arbeiten in der Kemptener Dieselstraße geborsten. Wie die Polizei jetzt bestätigt, führten die Arbeiten an einem Flüssiggastank gestern Mittag in der Kemptener Dieselstraße zur Explosion des Tanks und in der Folge zu einem Brand.

UPDATE:

Ein 55-jähriger Mann war laut Polizei mit Arbeiten an einem gasbetriebenen Auto beschäftigt, als es zur Entzündung und Explosion des Tanks kam.

In der Folge gerieten der Wagen und auch die Garage in Brand. Die alarmierte Kemptener Feuerwehr löschte die Flammen. Dennoch brannte das Auto völlig aus. Der 55-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Auch ein weiterer Mann, der helfen wollte, den Brand zu löschen, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum eingeliefert. Der Gesamtsachschaden wird nun auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

UPDATE:

Ob es dabei zu einer Explosion kam, kann der Pressesprecher der Polizei gegen 14.30 Uhr noch nicht mit Gewissheit sagen. Er weiß jedoch, dass sich dadurch zwei Personen leichte Verletzungen zuzogen und spricht von einem Sachschaden von schätzungsweise 10.000 Euro. Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr. Neben der Polizei waren viele Feuerwehrler und Rettungsfahrzeuge im Einsatz.

URSPRUNGSMELDUNG:

Mehrere Feuerwehrfahrzeuge und Polizeiautos rasen gegen 12.15 Uhr auf der Kaufbeurer Straße in Kempten stadtauswärts, biegen in die Dieselstraße, Richtung Müllheizkraftwerk ein. Die Polizei informiert auf Anfrage, dass sich ein Gastank bei einer Werkstatt entzündet hat. Nach bisherigen Informationen gibt es einen Verletzten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019