Immenstadt
Gastspiel des HSV Hamburg in Sonthofen stößt auf großes Interesse

Martin Feger ist stolz darauf, dass er den Handball-Fans im Allgäu ein ganz besonders Schmankerl bieten kann. dem Abteilungsleiter des TV Immenstadt ist es gelungen, den deutschen Vizemeister HSV Hamburg nach Sonthofen zu locken. Dort zeigen die Profis aus dem Norden gegen den österreichischen Erstligisten HC Hard am Samstag, 16 Uhr, in der Allgäu-Halle ihr Können. Allerdings ohne Nationalspieler Pascal Hens, der nach einer Achillessehnen-Operation drei Monate ausfällt. Bereits um 13.30 Uhr stehen sich mit dem TV Immenstadt (Landesliga) und dem TSV Ottobeuren die beiden stärksten Handball-Clubs der Region in einem Vorbereitungsspiel gegenüber.

«In meiner Funktion als stellvertretender Bezirksvorsitzender für den Spielbetrieb im Alpenvorland ist es mir wichtig, dass wir unsere Sportart präsentieren und immer wieder ins Gespräch bringen. Davon profitieren auch die umliegenden Handballvereine», sagt Feger.

Trainingslager in Herrsching

Ein Trainingslager für einen Bundesligisten auf die Beine zu stellen, wäre finanziell und auch organisatorisch ein zu großer Aufwand. Da kam es Feger gelegen, dass sich der HSV Hamburg in Herrsching auf die Saison vorbereitet «und ein Testspiel an uns verkauft hat».

Dass Spitzenhandball im Allgäu auf Interesse stößt, zeigt die Nachfrage. 900 Tickets sind bereits verkauft. «Die restlichen 300 kriegen wir auch noch los», so Feger.

Karten für das Spiel in Sonthofen gibt es noch unter Telefon 08321/68444. Sie werden an der Kasse in der Allgäu-Halle hinterlegt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen