Unfall
Fußgänger (23) von Auto bei Hirschegg erfasst und schwer verletzt - Fahrer flieht

Ein Fußgänger ist in Hirschegg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 23-Jährige ging am frühen Freitagmorgen gegen 3 Uhr mit einem 27-jährigen Kollegen an der Walserstraße in Richtung Mittelberg.

Ein Autofahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war, geriet aus ungeklärter Ursache links auf die Gegenfahrbahn. Dort erfasste er zunächst frontal den 23-Jährigen, der knapp neben dem Gehsteig ging, und streifte dann auch seinen Kollegen.

Der 23-Jährige prallte auf die Windschutzscheibe und wurde nach ein paar Metern auf die Straße geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Der Autofahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Erst aufgrund eines Hinweises wurde der Mann gegen 7 Uhr von der Polizei aufgegriffen. Nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde der 23-Jährige ins Krankenhaus Kempten eingeliefert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen