Füssen
Füssener Stadtrat muss viele dicke Bretter bohren

Die Arbeit geht den Füssener Stadträten wahrlich nicht aus. Nachdem das Kommunalparlament bereits im Juni eine eintägige Sondersitzung absolviert hatte, plant Bürgermeister Paul Iacob nun für Oktober die nächste Mammutsitzung neben den ohnehin üblichen Treffen: «Es geht um große Themen, die man in aller Ruhe besprechen muss.» So soll endgültig die Frage geklärt werden, wie es mit dem seit Jahren nicht umgesetzten Verkehrskonzept Westliche Innenstadt weitergeht.

Auch werden die Kommunalpolitiker darüber beraten müssen, wie es mit dem altehrwürdigen Bürgerspital weitergeht. Ab Herbst 2011 kann dieses Pflegeheim nicht mehr betrieben werden, da die gesetzlichen Anforderungen für die Pflege in den Räumen nicht erfüllt werden. Geplant ist laut Iacob, dass künftig eher rüstige Senioren «hier ihre Altersheimat finden».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen