Füssen
Füssen nimmt Kurhaus-Verkauf wieder in Angriff

Die Stadt Füssen unternimmt einen neuen Anlauf, das alte Kurhaus zu verkaufen. Bereits seit Jahren wird versucht, das 2005 geschlossene Gebäude an den Mann zu bringen. Die Vorgabe der Stadt lautet aber, dass das Grundstück in bester Lage nur touristisch genutzt werden darf.

Jetzt will ein Projektentwickler aus Dortmund auf dem Gelände ein auf «Medical Wellness» ausgerichtetes Hotel errichten. Der Stadtrat hat dem Interessenten bis August Zeit gegeben, zu prüfen, ob er seine Pläne verwirklichen kann. Dann muss er Fakten vorweisen. Sollte auch dieser Verkaufsversuch scheitern, will Bürgermeister Paul Iacob den Stadtrat überzeugen, die Palette der Verwendungsmöglichkeiten zu erweitern. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen