Sanierung
Fürs Kemptener Künstler läuft die Feinplanung

Um die Feinjustierung geht es derzeit bei einem Projekt, das die Kemptener seit Monaten mit großem Interesse begleiten: Die Sanierung des Künstlerhauses an der Ecke Beethovenstraße/Fischerstraße. Die Sozialbau als Eigentümer des Objekts sowie der Künstlerhaus-Verein als Mieter feilen derzeit an den Details. Anfang Februar sollen die Arbeiten beginnen.

Im Dachgeschoss und der Etage darunter wird gestartet. 'Alte Leitungen und Toiletten müssen raus, die gesamte Haustechnik wird komplett erneuert', erklärt Sozialbau-Chef Herbert Singer. Bis Mitte März plane man allein für diese 'Rückbauarbeiten'.

Abgestimmt würden die einzelnen Abschnitte mit den Café-Betreibern und dem Verein. Eine größere Session im Jazz-Frühling Anfang Mai soll in jedem Fall unbeeinträchtigt von der Sanierung über die Bühne gehen.

Den ganzen Bericht mit mehr Fakten und Hintergründen zur Planung und Finanzierung der Sanierung des Künstlerhauses finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen