Fußball-Landesliga
Für Kottern gehen Festwochen weiter

Das FußballFestwochen für den TSV Kottern gehen weiter. Auch gegen den Tabellensechsten TSV Schwabmünchen gaben sich die Sankt Manger keine Blöße und gingen mit einem verdienten 2:0 (1:0)-Sieg vom Platz. Durch die gleichzeitige Niederlage von Falke Markt Schwaben baute die Wuttge-Elf ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf vier Zähler aus - was am Abend natürlich ausführlich auf der Allgäuer Festwoche gefeiert wurde.

Hohes Tempo

Trotz hochsommerlicher Temperaturen gingen die Hausherren von Beginn an hohes Tempo und erarbeiteten sich allein in Hälfte eins ein halbes Dutzend guter Chancen. Aber auch die Gäste, die in Marian Dischl einen umsichtigen Abwehrchef in ihren Reihen hatten, suchten den Weg nach vorne. Mehr als ein erster Warnschuss von Bobby Frei (7.) und eine Möglichkeit von Sebastian Spreitzer, der jedoch zu weit nach links zielte, sollte nicht herausspringen. So gingen die Blauroten in der 31. Minute verdient in Führung, als der fleißige Daniel Eisenmann einmal mehr über links in den Strafraum eindrang. Seine scharfe Hereingabe wurde von der Hacke eines Schwabmünchners ins eigene Tor abgefälscht.

Mit dem Pausenpfiff hätte der wiedergenesene Erhan Erden, der für Urlauber Andi Harteis in die Innenverteidigung gerückt war, für die Vorentscheidung sorgen müssen. Doch sein Schuss aus fünf Metern ging links vorbei.

Im zweiten Durchgang mussten beide Teams dem hohen Tempo aus Hälfte eins Tribut zollen, sodass die Partie ein wenig verflachte. Michael Geldhauser wäre beinahe der Ausgleich gelungen, doch seinen Schuss konnte der gute Martin Gruber gerade noch wegfausten. So war es Patrick Wachter, der unter gütiger Mithilfe von Schwabmünchens Keeper Michael Linhardt für den 2:0-Endstand sorgte. (um)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen