Coronavirus
Für den Notfall: THW errichtet Fieberambulanz in der Big Box in Kempten

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.
  • Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet. Das teilt die Stadt Kempten mit. Demnach wolle sich die Stadt damit auf eine größere Zahl von Corona-Patienten vorbereiten und eine zentrale Anlaufstelle für Infektpatienten schaffen.

Allerdings handelt es sich bei der Fieberambulanz zunächst um eine "rein vorbereitende Maßnahme", so die Stadt. Der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sei noch nicht bekannt. Erst wenn die Anzahl der Patienten derart ansteigt, "dass die hausärztliche Versorgung nicht mehr garantiert werden kann", kommt die Fieberambulanz zum Einsatz. Dann werden niedergelassene Ärzte die Ambulanz täglich zwölf Stunden betreiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen