Landsberg
Fuchstaler «Duell» zum Auftakt

eu gemischt werden in dieser Saison die Karten bei der Pistolenrunde des Schützengaus Landsberg. Der überlegene Vorjahresmeister Stoffen hat den erstmaligen Einzug in den Bezirk geschafft, von dort kehren Egling und Unterdießen in den Gau zurück. Wer am Saisonende als Gesamtsieger die Nase vorn hat, ist völlig offen.

Das größte Fragezeichen ist Egling, das sich wegen personeller Veränderungen freiwillig in der Bezirksoberliga abgemeldet hat. Aus der Stammbesetzung verbleiben Sonja Blaß und Jochen Zibuschka, die der bisherigen zweiten Garnitur - im Vorjahr Schlusslicht der Gauoberliga - kräftigen Auftrieb verleihen dürften. Frei wurde für die Paartaler der Platz in der höchsten Klasse des Gaues durch den kurzfristigen Rückzug von Aufsteiger FSG Landsberg. Die Lechstädter gehen nur noch in der B-Klasse mit einer Mannschaft an den Start. Den besten Vorjahresschnitt aller Oberligateams bringt Vizemeister Leeder mit. Pikanterweise treffen die beiden Fuchstalrivalen gleich zum Auftakt am heutigen Dienstag in Leeder aufeinander. Eine gute Rolle traut man auch der Reserve des Bayerligisten Scheuring zu. Für Issing und Penzing dürfte der Klassenerhalt erstes Ziel sein.

Erpfting belegte in der letzten Saison in der Gauliga zwar nur den vierten Rang, aber der mit Abstand beste Ringschnitt der Gruppe bringt den Loibachschützen die Favoritenrolle. Aufsteiger Walleshausen besitzt das Rüstzeug, um in der zweithöchsten Klasse mitzuhalten.

In der A-Klasse könnte am ehesten Neuling Schwifting zu einem ernsthaften Konkurrenten für den letztjährigen Vizemeister Kaltenberg werden. Als haushohe Favoriten gehen Thaining in der B-Klasse und Pürgen in der C-Süd an den Start, in der C-Nord erscheint das Rennen wesentlich offener.

Durch die kurzfristigen Abmeldungen bleibt neben Egling in der Gauoberliga auch Denklingen II (Gauliga), Großkitzighofen II (A-Klasse) und Asch II (B-Klasse ) der Abstieg erspart. Lediglich Penzing II muss als letztjähriges Schlusslicht der B-Klasse eine Stufe tiefer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen