Kreisliga Zugspitze
Fuchstal bleibt zu Hause eine Macht

SV Fuchstal - TSV Herrsching 5:0. Der SV Fuchstal bleibt zu Hause eine Macht. Seit Mitte September hat die Mannschaft von Trainer Bernd Oerther auf eigenem Platz nicht mehr verloren, jetzt haben die Füchse gegen den TSV Herrsching nachlegt. Und wie. Mit 5:0 fegten die Gastgeber den Gegner vom Platz.

Schon nach 13 Minuten begann der Torreigen durch Georg Schneider, der von Michael Heiser schön freigespielt worden war. Heiser war dann in der 27. Minute nach Zuspiel von Manuel Freis der Schütze zum 2:0. Fuchstal zeigte den Zuschauern ein schnelles und kombinationssicheres Spiel und hätte bis zur Pause noch das eine oder andere Tor nachlegen können. Nach der Pause versuchte Herrsching, den Druck zu erhöhen, doch die Abwehr der Füchse stand sicher. In der 62. Minute war es wieder Michael Heiser, der auf 3:0 erhöhte. Nun war der Herrschinger Widerstand gebrochen, Fuchstal nutzte dies zu weiteren Treffern durch Freis (79.) und Heiser mit seinem dritten Tor (86.).

l SC Maisach - VfL Denklingen 3:0. Der zwischenzeitliche Aufwärtstrend des VfL Denklingen wurde unterbrochen. Nach zwei Siegen hintereinander musste der Aufsteiger beim SC Maisach wieder einmal eine Niederlage einstecken. Mit 0:3 verlor der VfL. Und dabei wurde auch aus dem nachträglichen Geburtstagsgeschenk für Trainer Franz Zimmermann nichts.

Denklingen begann forsch und ein Schuss von Kapitän Andreas Rehm verfehlte das Tor knapp (6.). Doch dann bestimmte Maisach fortan das Spielgeschehen und scheiterte entweder am eigenen Unvermögen oder an VfL-Torwart Norbert Walter. Bis zum Seitenwechsel wackelte die VfL-Abwehr, doch sie fiel nicht. Im zweiten Abschnitt erhöhte der Tabellenvierte weiter den Druck und hatte Pech, als ein Schuss nur an der Latte landete. Ab der 65.

Minute nahm das Denklinger Schicksal seinen Lauf. Nach dem 1:0 (65.) legten die Hausherren nach und erzielten in der 75. und 90. Minute weitere Treffer zum 3:0-Endstand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen