Todesfall
Früherer schwäbischer Bezirkstagspräsident Georg Simnacher gestorben

Der langjährige schwäbische Bezirkstagspräsident Georg Simnacher ist gestern Vormittag im Alter von 81 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben.

Der sogenannte Schwabenherzog prägte als Kommunalpolitiker über Jahrzehnte die Politik der Region. Simnacher wurde 1967 mit 34 Jahren jüngster Landrat Bayerns. 1974 übernahm er die Aufgabe als Bezirkstagspräsident und blieb bis 2003 im Amt. Er erhielt das Bundesverdienstkreuz und den Bayerischen Verdienstorden. Außerdem war er Ehrenbürger der Stadt Günzburg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen