Früher Rückstand für TSV Kottern

Königsbrunn (kief). Mit leeren Händen kehrte der TSV Kottern aus Königsbrunn zurück: Nach einem frühen Rückstand hieß es in der Partie der Fußball-Landesliga Süd aus Sicht der Kotterner 2:3 (1:1). Schon nach sechs Minuten gingen die Hausherren durch einen Freistoßtreffer durch Vincent Aumiller mit 1:0 in Führung.

Dieser Treffer brachte Sicherheit in das Spiel der Königsbrunner. Die Kotterner spielten zwar unbeeindruckt weiter, aber Königsbrunn besaß die besseren Torchancen. In der 35. Minute dann eine knifflige Szene im Königsbrunner Strafraum: Sandner ging zu resolut gegen Tobias Ostheimer vor - Elfmeter. Roland Burger glich zum 1:1-Pausenstand aus.

Auch nach der Halbzeit verschliefen die Allgäuer den Beginn. Drei Minuten waren gespielt, als Dardan Jasigi das 2:1 erzielte. Als nach einer Stunde der Kottener Florian Mayr als letzter Mann Michael Holzhammer foulte und daraufhin vom Platz flog, schien der Sieg der Gastgeber sicher. Doch die Gäste schlugen drei Minuten später in Unterzahl zurück. Christian Hartmann verwandelte einen Freistoß aus rund 25 Meter zum 2:2.

Die Brunnenstädter starteten wütende Gegenangriffe: Daniel Schreder mit einem Kopfball, den er über das Tor setzte; Denis Becker und Dardan Jasigi mit Schüssen, die Senol glänzend parierte; der eingewechselte A-Junior Fabio Ucci mit einem Schuss aus zehn Metern, knapp am Kreuzeck vorbei. Es dauerte bis zur 79. Minute, ehe Michael Holzhammer im Strafraum von Christian Hartmann unfair gestoppt wurde. Letzterer kassierte dafür Gelb-Rot. Der gefoulte Michael Holzhammer trat selbst zum Elfmeter an und versenkte den Ball zum 3:2-Siegtreffer.

In den letzten Minuten ließen die Gastgeber gegen neun Gästespieler nichts mehr anbrennen und feierte damit den ersten Sieg im neuen Jahr.

Fußball-

Landesliga

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen