Veranstaltung
„Fresh Air Summertime“- Festival in Kempten geht in die zweite Runde

Vergangenes Jahr hatten die Jugendlichen viel Spaß bei Fraisuti.
  • Vergangenes Jahr hatten die Jugendlichen viel Spaß bei Fraisuti.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

„Fraisuti“ – das steht für „Fresh Air Summertime“ und bedeutet so viel wie „an der frischen Luft in der Sommerzeit“. Es ist der Name eines Jugendkulturfestivals des Stadtjugendrings, das dieses Jahr am Freitag, 27. Juli, in die zweite Runde geht. 2016 fand es erstmals am Illerdamm statt. Dort war es bei Feiern jüngst zu Ausschreitungen gekommen, die Polizei musste eingreifen. Stefan Keppeler, Vorsitzender des Stadtjugendrings, warnt jedoch davor, alle Jugendlichen über einen Kamm zu scheren. Er sagt: „Wenn wir das lösen wollen, dann geht das nur mit den Jugendlichen und nicht gegen sie.“

Auf seiner eigenen Veranstaltung setzt der Stadtjugendring bewusst auf eine neue Sicherheitsfirma, die mögliche Konflikte deeskalierend löst. Zusätzlich werden eigene pädagogische Mitarbeiter eingesetzt. 2016 war das Festival auf 1.200 Besucher angelegt und ausverkauft. Dieses Jahr können bis zu 2.500 Personen auf den Illerdamm.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 20.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen