Recover_schwindler
Frau überweist 70.000 Euro an Internetbekanntschaft

Insgesamt 70?000 Euro hat eine Frau aus dem Raum Kaufbeuren überwiesen, um einer Internetbekanntschaft aus angeblichen finanziellen Nöten zu helfen. Die Frau hatte den Mann, der aus den USA stammen und in England arbeiten soll, laut Polizei im Februar über eine Internetplattform kennengelernt. Nach einer Woche machte er ihr einen Heiratsantrag. Kurze Zeit später geriet er angeblich in eine finanzielle Notlage und bat die Frau darum, ihm einen fünfstelligen Betrag zu überweisen. Nach der ersten Transaktion täuschte er weitere Notlagen vor. Die Frau überwies daraufhin an verschiedene Empfänger in England mehrfach Geld. Mehrere geplante Treffen und Vereinbarungen zur Geldrückzahlung hielt der Betrüger nicht ein. Die Frau hat den Mann bis heute nicht persönlich kennengelernt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen