Urteil
Frau sexuell missbraucht: Täter (16) aus Österreich bleibt frei

Weil er eine junge Frau in Vorarlberg bewusstlos geschlagen und sexuell missbraucht hat, ist ein 16-jähriger Österreicher vor dem Landesgericht Feldkirch zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Trotzdem ist der Jugendliche auf freiem Fuß, denn sein Verteidiger hat Berufung gegen das Urteil eingelegt.

Der 16-Jährige sei kein Vergewaltiger, sagte die Richterin. Laut psychiatrischem Gutachten sei von einem Rückfall nicht auszugehen. Außerdem sei der geständige Jugendliche nicht vorbestraft und zum Zeitpunkt des Verbrechens alkoholisiert gewesen. Eine sogenannte teilbedingte Haftstrafe - vergleichbar mit einer deutschen Bewährungsstrafe - kam für die Richterin aber wegen der Schwere und Brutalität der Tat nicht in Frage.

Mehr über die Verhandlung und die genaue Tat lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatzeitungen vom 28.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen