Pfronten
Französisches Flair am Regionen-Tag

Ihren Antrittsbesuch in der Partnergemeinde Pfronten absolvieren am Wochenende der neu gewählte Bürgermeister Gérald Dentinger und sein Stellvertreter Samy Riesen aus Thoiry. Beide besuchen die Freunde im Allgäu zum ersten Mal. Insgesamt reisen 37 «amis de Pfronten» (Freunde von Pfronten), wie sich der Partnerschaftsverein nennt, übers Wochenende an.

Erstmals werden sich zudem auch Aussteller aus Thoiry am «Tag der Regionen» am Sonntag, 4. Oktober, in Pfronten beteiligen. So werden französische Spezialitäten, wie die Tartiflette - ein Kartoffel-Käse-Gericht in der Riesenpfanne - angeboten. Eine Schaf-Farm und der Verein für Obstveredelung und Pflege alter Sorgen sind ebenfalls präsent. Neun Thoiryser Künstler stellen ihre Werke von 11 bis 17 Uhr im Pfrontener Rathaus aus.

Insgesamt beteiligen sich in diesem Jahr unter dem Motto «Klimaschutz durch kurze Wege» mehr als 80 regionale Anbieter am «Tag der Regionen» in Pfronten. Im Mittelpunkt stehen an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 11 bis 17 Uhr Aktionen aus der heimischen Landwirtschaft, dem Handwerk, Handel, Gewerbe und Gesellschaftsleben. Quasi als Zugabe locken die Geschäfte und Aussteller mit Kostproben, Sonderangeboten und heimischen Schmankerln.

Herzstück ist ein Bauern- und Handwerkermarkt am Haus des Gastes mit Verpflegungsständen der Pfrontener Direktvermarktung (PfAD) und einem Beitrag zur Herbstmilchaktion. Im ganzen Ortskern sorgen Verkaufsstände nicht nur für das leibliche Wohl, sondern ergänzen die Vielfalt mit originellen Angeboten. Im Haus des Gastes werden mehrere Vorträge und Veranstaltungen geboten. Die St. Vinzenz Klinik öffnet erneut ihre Abteilungen, darunter auch die derzeit in Aufbau befindliche Geriatrie, und bietet über den ganzen Tag verteilt in Vorträgen und Vorführungen Informationen. Das Heimathaus öffnet für Sonderführungen, im Haus des Gastes gibt es eine Ausstellung «Moor und Moorallianz» und in der «Allgäuer Kristallwelt» in Kappel kann man beim Steineschleifen zusehen. «Heubasteln nach Jahreszeit» und Perlendrehen vor dem Brenner sind die Angebote im Werkstadel hinter dem Haus des Gastes.

Im Haus des Gastes lädt Klangtherapeutin Monika Hofer zur Klangmeditation.

Die Kinder finden beim Werkeln, Basteln, Glücksrad, Armbrust schießen und mit lebenden Schafen interessante Beschäftigungsmöglichkeiten.

Das komplette Programm des «Tags der Regionen» finden Sie in unserer morgigen Ausgabe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen