Fragebögen
Fragebögen zum Fahrradklima in Kempten

'Wie fahrradfreundlich ist Ihre Stadt?' Diese Frage stellt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) jetzt im fünften Fahrradklima-Test. Mithilfe von 27 Fragen in fünf Kategorien auf Fragebögen oder im Internet (www.fahrradklima-test.de) können Radfahrer bis 31. Oktober deutschlandweit die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstädte bewerten.Mit Spannung sieht der ADFC Kempten/Oberallgäu dem Abschneiden der Stadt Kempten und der Oberallgäuer Landkreisgemeinden entgegen und ruft die radelnden Bürger auf, die Situation in ihrer Gemeinde zu bewerten.

Kempten lag beim letzten Fahrradklimatest 2005 bei den Städten unter 100 000 Einwohnern leicht über dem Bundesdurchschnitt. In der Zwischenzeit wurde eine flächendeckende, überörtliche Radwegweisung für Radler erstellt.

An einigen Hauptverkehrsachsen sind gefährliche Bordsteinradwege durch Radstreifen auf der Fahrbahn ersetzt worden. Gleichwohl bleibt nach Ansicht des örtlichen ADFC noch einiges zu tun, vor allem was die Verkehrssicherheit angeht.

Dazu sollen die Radler selbst beitragen. So gibt es neben standardisierten Fragen die Möglichkeit, einen individuellen Kommentar zur Situation des Radverkehrs vor Ort abzugeben. Der ADFC Kempten/Oberallgäu appelliert aber auch an alle Radler im Oberallgäu, ihre Gemeinde zu bewerten.

'Je mehr Menschen beim Fahrradklima-Test mitmachen, umso treffsicherer wird das Ergebnis in den einzelnen Kommunen', betont der ADFC-Kreisvorsitzende Herbert Müller.

Der Fahrradklima-Test wird gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und Stadtentwicklung. Für alle, die keinen Internetzugang haben, gibt es die Fragebögen im Kempodium in Kempten (Untere Eicher Straße 3), beim Fahrrad Center in der Immenstädter Straße sowie im Tourismus-Amt der Stadt. Dort können die Bürger die ausgefüllten Bögen auch wieder abgeben. Die Ergebnisse des Tests sollen nächsten Januar vorliegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020