Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Jubiläum
Fotoausstellung zu 70. Jahre Allgäuer Festwoche

Allgäuer Festwoche wird heuer 70 Jahre alt.
  • Allgäuer Festwoche wird heuer 70 Jahre alt.
  • Foto: Julia Böcken
  • hochgeladen von David Yeow

Die Allgäuer Festwoche ist das Großereignis in der Stadt Kempten und der Region Allgäu. In Kempten spricht man deshalb von der „fünften Jahreszeit“. Eine Ausstellung im Rathaus erinnert an Höhepunkte aus 70 Jahren Festwoche. Mit dabei sind die Anfänge, als Oberbürgermeister Dr. Georg Volkhardt gemeinsam mit Bürgermeister Albert Wehr dem wirtschaftlichen und kulturellen Leben der Stadt wieder neuen Schwung gab.

Die Ausstellung zeigt auch, dass der Dreiklang von Wirtschaftsausstellung, Kultur und Volksfest bis heute eine erfolgreiche Mischung ist. Die Fotoausstellung wurde von AZ-Bildredakteur Ralf Lienert zusammengestellt, der die Allgäuer Festwoche seit über 40 Jahren mit seiner Kamera begleitet. Er erinnert an Tanz- und Sportvorführungen, Livesendungen mit Thomas Gottschalk oder Auftritte von Roberto Blanco oder Michael Schanze. Die vielen Facetten des tanzenden Pärchens werden vorgestellt und die Kunstausstellungen als Bühne für Allgäuer Künstler. Blumenschauen und Konzerte im Fürstensaal werden ebenso gezeigt, wie die Tanzenden Fontänen und das Lichterfest. Nicht fehlen darf der Dirndl-Weltrekord 2016 mit 3.134 Dirndl-Trägerinnen und die Stadtkapelle, die in 70 Jahren von drei Dirigenten angeführt wurde.

Spannend ist die Entwicklung der Messe mit alten Radios, Waschmaschinen, kulinarischen Angeboten und Mode. Das Milchzelt, die Staatstierschauen und der Milchbrunnen sind zu sehen. Eine weitere Wand widmet sich den Kuriositäten und Randerscheinungen, beispielsweise wie die Festwoche 1991 eröffnet wurde.
Die Fotoausstellung „Allgäuer Festwoche 1949 – 2019 Ein Streifzug durch 70 Jahre Allgäuer Festwoche“ ist vom 26. Juli bis 23. August 2019 im Foyer des Kemptener Rathauses zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr. Der Streifzug durch 70 Festwochenjahre eröffnet den Reigen der Jubiläumsveranstaltungen. Es folgen am Montag, 5. August und Dienstag, 6. August Aufführungen des Musicals „Liesl – das Musical. Eine Geschichte zum 70. Jubiläum der Allgäuer Festwoche“ im Residenzhof, der Empfang der „Laufenden Botschafter“ des Festwochenlaufs durch OB Thomas Kiechle am 9. August um 16 Uhr auf dem Hildegardplatz, der „Große Schützenumzug“ mit 3.500 Teilnehmern am Sonntag, 11. August und die „Oldtimer-Sternfahrt“ am Sonntag, 18. August.

Text: Allgäuer Festwoche (Pressemitteilung)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen