Förderverein spendiert der Bereitschaft Funk

Pfronten | pm | Aufgrund vieler Sanitätsdienste der Bereitschaft konnte man im Oktober nicht am Tag der Regionen teilnehmen, so dass man im Jahr 2007 auf keine großen Aktivitäten zurückblicken könne, so die Vorsitzende des Fördervereins der Rot-Kreuz-Gemeinschaft Pfronten, Petra Laschewski, in ihrem Bericht zur Jahresversammlung. Dieses Jahr wolle man aber wieder dabei sein. Sehr geschrumpft ist die Anzahl der Personen, die ihre Freizeit für den Förderverein opfern, da viele der Bereitschaft angehören und mit Sanitätsdiensten ausgelastet seien.

Die Bereitschaft hat 2007 neue Funkgeräte gekauft. Diese konnten, dank neuer Mitglieder und einer Privatspende komplett vom Förderverein bezahlt werden. Auch die Fahnenabordnung wurde mit einem kleinen Betrag unterstützt, da diese durch ihr Auftreten immer wieder das Rote Kreuz bei Messen und Umzügen nach außen trage. Vom Jugendrotkreuz waren 2007 keine Anforderungen bei der Vorstandschaft eingegangen. Da der derzeitige Kassenstand nach Abbuchung der Mitgliedsbeiträge und der privaten Spenden nicht schlecht sei, freue sich die Vorstandschaft, dass sie der Bereitschaft und dem Jugendrotkreuz finanziell unter die Arme greifen können.

Laschewski wies nochmals darauf hin, dass man nicht vergessen dürfe, dass der Förderverein dazu gegründet worden war, dem JRK und der Bereitschaft Pfronten Geld zukommen zu lassen, das der Kreisverband nicht zur Verfügung stellen kann. Sie bedauerte, dass noch nicht viele Förderer aus Nesselwang gewonnen werden konnten. Dies liege wahrscheinlich daran, dass in der Öffentlichkeit wohl noch nicht so bekannt sei, dass die Bereitschaften Pfronten und Nesselwang vereint seien.

Das Spendenkonto des Rot-Kreuz-Fördervereins bei der Volksbank Pfronten hat die Nummer 7017251.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen