Flugzeug
Flugzeugabsturz: Zweites Opfer identifiziert

Vier Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in den Bodensee vor Bregenz (Vorarlberg) ist das zweite Todesopfer gestern identifiziert worden. Bei dem bislang unbekannten Passagier handelt es sich laut Landeskriminalamt Vorarlberg um einen 20-jährigen, alleinstehenden Mann aus Dornbirn (Vorarlberg).

Das haben Auswertungen seines Handys ergeben. Laut Polizei ist die Bergung, bei der es zu einem Zwischenfall kam, der Wrackteile nun fast abgeschlossen.

Wegen Komplikationen musste ein Taucher am Montagabend aus rund 50 Metern Tiefe einen Notaufstieg vornehmen. Der 47-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Gestern hat sich zudem im nahen Hohenems bei der Landung ein Flugzeug überschlagen. Der Pilot blieb unverletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen