Veranstaltung
Flugmanöver vor grandioser Kulisse: Erstes Drone Champions League-Rennen in Reutte von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. August

  • Foto: Matthias Glaetzle/DroneChampionsLeague
  • hochgeladen von Redaktion extra

Das erste offizielle Hochgeschwindigkeitsrennen der gerade aus der Taufe gehobenen 'Drone Champions League' findet in Reutte – mit dem Tourismusverband Reutte als Partner – statt. Mit fesselnden Flugmanövern vor grandioser Kulisse hält der junge Trendsport Einzug in Europa.

Von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. August, wird auf Burg Ehrenberg in Reutte das Rennen der neuen Drone-Champions-League gestartet. Es bildet den Auftakt zu einer Rennserie. Drohnen für Hobbypiloten boomen auch als Sportgerät. Dieser Trend wird durch Drohnen-Rennen verstärkt. 'Drone Races' haben sich in Fernost und den USA längst etabliert, nun wurde auch die Europäische 'Drone Champions League' (DCL) gegründet. Nach einem erfolgreichen Testdurchgang in Frankfurt findet das Auftaktrennen in Reutte statt. Das Starterfeld ist mit 40 Teilnehmern aus Polen, Liechtenstein, England, Schweiz, Lettland, Deutschland, Dänemark, Österreich und aus den Benelux Ländern international besetzt. Qualifikations- und Austragungsmodus sowie die Wertung der einzelnen Rennen orientiert sich an der Formel 1.

Bei einem Drohnen-Rennen werden Flugroboter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde mit millimetergenauen Joystick-Bewegungen durch Gates und Pylonen (Toranlagen) hindurch gesteuert. Die Piloten sehen die Rennstrecke mit einer Virtual Reality-Brille aus der Ich-Perspektive. Der 'Racer' hat das Gefühl, er würde selbst im Cockpit der Drohne sitzen.

Die Zuschauer können hautnah und kostenfrei die Faszination des Drohnen-Rennsports miterleben. Der Racetrack auf der Burg Ehrenberg mit dem Blick aufs Gebirge bietet eine spektakuläre Kulisse. Dementsprechend groß sind auch die Erwartungen in Bezug auf die Zahl der Zuschauer. Das Catering am Samstag ist ebenso dem Event angepasst wie die spannenden Side-Acts. Als Höhepunkt wird Herbert Weirather, einer der besten Kunstflieger Europas, eine Flugshow über der Burgruine fliegen. Das Rennen wird in Echtzeit über Videowalls mit Zeitnehmung und Live-Moderation zu einem Erlebnis. Weitere Infos gibt es unter www.drone-champions-league.com.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen