Vorfall
Flüchtling krank: Bus in Kemptener Innenstadt unter Isolation

Wegen eines erkrankten Flüchtlings ist vergangene Woche ein Bus mit mehreren Dutzend Asylbewerbern in der Kemptener Innenstadt kurzfristig unter Isolation gestellt worden. <%IMG id='1221073' title='Notaufnahme'%>

Wie Sozialreferent Benedikt Mayer bestätigte, zeigte ein Mann Symptome einer ansteckenden Krankheit. Der Flüchtling wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht, die Symptome hätten sich dort aber als harmlos herausgestellt. Der Mann sei zwischenzeitlich wieder aus der Klinik entlassen worden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ