Rettungsdienste
Florian Dusch löst Michael Schuhwerk an der Vereinsspitze für Berghofens Wehr ab

Florian Dusch ist der neue Vorsitzende der Feuerwehr Berghofen-Winkel. Die Mitgliederversammlung wählte ihn als Nachfolger von Michael Schuhwerk, der nicht mehr kandidierte.

Dankbar zeigte sich Vizevorstand Manfred Arnold für das große ehrenamtliche Engagement von Schuhwerk in den vergangenen zehn Jahren. Kurz umreißt er wichtige Ereignisse, die in dessen Amtszeit zu bewältigen waren und die Mitglieder dankten es mit kräftigem Applaus. Der 'alte Vorstand' bleibt der Truppe als aktiver Feuerwehrmann erhalten.

Von 20 Einsätzen berichtete Kommandant Horst Buhl. Gerufen waren die Berghofer Wehrmänner auch zu dem Großbrand in Vorderhindelang – mit acht Stunden Einsatzdauer der längste des Jahres. Dazu kamen eine überschwemmte Wohnung, ein rauchender Backofen und die Alarmierung zu einem Mottfeuer.

Einen nächtlichen Bereitschaftsdienst für Sonthofens Stadtgebiet brachte den Berghofern der Großbrand einer Zimmerei in Obermaiselstein, da die Sonthofer Kameraden komplett ausgerückt waren. Weiter gab es Fehlalarme. Etliche Verkehrssicherungen bei Veranstaltungen wie Radrennen oder dem Martinsumzug des Kindergartens von Maria Heimsuchung komplettieren die Einsatzliste.

Stolz auf die Nachwuchsarbeit

Stolz ist die Wehr auf ihre Nachwuchsarbeit: Vier junge Feuerwehrmänner haben ihre Ausbildung zum Truppmann erfolgreich beendet; weitere 4 sind mitten in dieser Ausbildung. Groß sei auch das Ausbildungspensum gewesen, das die 49 Aktiven zu absolvieren hatten, unterstrich Kommandant Buhl.

Zudem besuchten sechs Kameraden den weiterführenden Besuch des Truppführerlehrgangs. Und zwei Löschgruppen legten das Leistungsabzeichen von Bronze bis Gold rot mit Erfolg ab.

Besonders wichtig ist für Buhl eine intakte Kameradschaft, Voraussetzung für eine funktionierende Wehr. Dies habe man durch Aktivitäten wie Eisstockturnier, Berg- und Radltour, Kameradschaftsabend oder Weihnachtsfeier unterstützt. Wiedergewählt wurden als Vertrauensmann Hannes Übelhör und als Kassenwart Hans Stich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen