Schwimmbad
Fleißige Hände bereiten Memminger Freibad auf neue Saison vor

Beinahe hätte das Wetter der Stadt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn als es vergangene Woche stürmte und schneite, schien der Saisonstart im Memminger Freibad in weite Ferne zu rücken.

Aber gleich am Donnerstag machten sich Sportamtschef Rainer Wölfle und Bäderleiter Karl Spöttle mit ihren fleißigen Helfern an die Arbeit, um die Spuren des verspäteten Winters zu beseitigen. Schließlich wollen die Verantwortlichen das Bad bis zur Eröffnung am Samstag, 14. Mai, wieder auf Hochglanz haben.

Dazu musste zunächst die Abdeckplane des großen Beckens von Schnee, Blättern und Ästen befreit werden. Dann wurde das Wasser abgelassen, das während des Winters im Becken verbleibt, um Beschädigungen an der Kunststoffhaut des Beckens zu vermeiden. Danach wurden der Boden und die Wände abgeschrubbt und abgestrahlt.

Am Nachmittag war alles sauber, so dass die Grundwasserpumpen in Gang gesetzt werden konnten, die das Becken in eineinhalb Tagen komplett füllen – und zwar mit 2.000 Kubikmeter gefiltertem Wasser, das aus dem Grundwasserstrom des Benninger Rieds stammt.

Was im Memminger Freibad vor dem Saisonstart neu gemacht wurde, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Günter Walcz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019