Gentechnik
Fleisch bald mit Genfutter? - Greenpeace beklebt Fleisch in Kemptener Lidl

Solche Aufkleber haben Greenpeace-Aktivisten am Wochenende auf das Fleisch von dem Discounter Lidl in Kempten aufgeklebt.

Die Aktion fand in mehreren Städten in ganz Deutschland statt. Die Aktivisten wollen darauf aufmerksam machen, dass Geflügel mit Gen-Soja gefüttert wird. Lidl müsse auf Genfutter bei den Eigenmarken verzichten und diese Produkte mit dem Siegel 'Ohne Gentechnik' bewerben, so Greenpeace.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen