Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Elektromobilität
Firma Abt in Kempten startet mit der Serienproduktion ihrer "Abt e-Line"

Abt (Symbolbild)

Das in Kempten ansäßige Unternehmen Abt startet jetzt mit der Serienproduktion ihrer "Abt e-Line". Damit ist Abt der bisher einzige Hersteller von Elektrofahrzeugen auf Basis des VW-Caddy und VW-Bus T6. Gebaut werden sollen die Autos in den Hallen der Firma Al-Ko in Günzburg. 

Zwei drittel der 62 Mitarbeiter der Firma Abt in Kempten sind Ingenieure, die sich um die Serienproduktion der Elektroautos kümmern. Die Mitarbeiter kommen unter anderem von Audi, Bentley oder BMW. Laut Abt seien Elektroautos vor allem in den Innenstädten wegen ihrem geringe Geräuschpegel eine echte Alternative.

Die Batterien der Fahrzeuge kommen von der Firma Handtmann in Biberach. Laut Jens Häberle dem Zuständigen für die Themen Zuverlässigkeit und Energie-Management haben die Batterien acht Jahre und 160.000 Kilometer Garantie. Bei einer aktuellen Reichweite von 120 Kilometer liegt die Schnelllade-Zeit bei 50 Minuten. Die Nickelhütte-Aue soll die Batterien später zu 98 Prozent recyceln. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 19.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020