Kaufbeuren
«Finde Dich selbst durch die Kunst»

Lachend und ungeduldig drängen Regina, Elisabeth, Susanna, Artemis und Maxi in den Werkraum ihrer Schule. Dort wartet bereits Marina Lo Ré darauf, die Kaufbeurer Schüler ein weiteres Mal in die Welt der Kunst zu führen. Im Zusammenhang mit dem Bundesprogramm «Stärken vor Ort», in das Kaufbeuren aufgenommen wurde, leitet Lo Ré das Kunstprojekt FYTA (Find yourself through the art - Finde Dich selbst durch die Kunst). In dem Projekt sollen sich hiesige Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr mit den Themen Kunst und künstlerischem Gestalten auseinandersetzen. «Malen kann jeder, man muss nur im richtigen Moment den richtigen Anstoß geben», stellt Lo Ré fest. Seit einigen Wochen verbringt die freischaffende Künstlerin Nachmittage mit Schülern der Josef-Landes-Schule und der Gustav-Leutelt-Schule, um sie in Theorie und Praxis zu unterrichten. Die Vorstellung von Künstlerbiografien ist ein Thema: «Wenn die Jugendlichen hören, dass Picasso in Mathematik ein schlechter Schüler war, sind sie zunächst verblüfft, weil er ja weltberühmt ist. Aber im selben Moment erkennen sie, dass ein Mensch einfach unterschiedliche Talente hat und nur entdecken muss, in welchen Bereichen er gut ist», erläutert Lo Ré. «Das Theoretische anschließend in die Praxis umzusetzen und die Jugendlichen dabei anzuleiten, erste eigene Werke mit hochwertigen Materialien zu erstellen, ist sehr spannend», findet Lo Ré. Auf Leinwänden entstehen mit Acrylfarben Werke unterschiedlichster Stilrichtungen. Ihre Bilder können die Teilnehmer im Anschluss des Projektes behalten. Zum Abschluss des Projektes ist im kommenden Frühjahr eine Ausstellung geplant. Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds der EU kofinanziert.

Informationen zu Stärken vor Ort in Kaufbeuren sind dem Internet zu entnehmen unter

www.kaufbeuren-aktiv.de/stärkenvorOrt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen