Bürgerprojekt
Filmpremiere zum Stadtjubiläum von Lindenberg

4Bilder

Lindenberg als Werk von 'Bürgern für Bürger' war es geplant. Und das ist es geworden. Mit 'steigender Nervosität', 'gespannter Vorfreude' und 'Kribbeln' blicken Helmut Wiedemann, Marieluise Wiedemann und Norbert Mayer der Premiere von 'Lenes Tagebuch' am Freitagabend entgegen. <%DIA id='30640' text='Dreharbeiten zu Lindenberger Stadtjubiläum'%>

Die drei zeichnen maßgeblich für den Film verantwortlich, der zum 100-Jahr-Stadtjubiläum gedreht wurde. 55 Drehtage zwischen Juni 2013 und dem April diesen Jahres liegen hinter dem Team.

Mehr als 230 Darsteller und Komparsen standen im Scheinwerferlicht, vom Baby bis zur über 80-Jährigen. 80 Szenen wurden abgedreht. Damit allein war es aber nicht getan.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen