Kempten
Filme und Musik: Medienkonzept für Schauraum am St. Mang-Platz vorgestellt

Flammen an den Wänden, Stimmen, die von der Geschichte der Stadt erzählen und im mystischen Dunkel der Blick auf die Gebeine längst verstorbener Kemptener: Das Medienkonzept für den archäologischen Schauraum auf dem St.-Mang-Platz ist nun bei einer gemeinsamen Sitzung des Kemptener Schul- und Kulturausschusses und des Bauausschusses vorgestellt worden.

Das Konzept, das unter anderem Filmausschnitte, Untermalung mit Musik und unterschiedliche Beleuchtung beinhaltet, wurde vom Büro «Janglednerves» aus Stuttgart erstellt. Das Büro hatte unter anderem das Medienkonzept für das Porschemuseum in Stuttgart erstellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen