Aktion
Feuerwehrtaucher üben im Rottachsee bei Moosbach

19Bilder
  • Foto: Benjamin Liss

Drei Feuerwehrtaucher aus Kempten absolvierten eine Übung am Rottachsee bei Moosbach. Jeweils 30 Minuten lang suchten sie in zehn Metern Wassertiefe den Grund des Sees ab. Die Taucher waren dabei per Funk und einer Sicherungsleine mit ihren Kollegen an Land in Kontakt.

Diese dokumentierten ständig den Zustand des Tauchers, Restdruck in der Flasche, Tauchdauer, Wasserzustand oder Temperatur. Zur Sicherheit der Taucher zeigte eine Boje den Standort des Tauchers an. Die Tauchergruppe der Feuerwehr Kempten hat insgesamt sieben Taucher, die bis zu einer Tiefe von 30 Metern tauchen. Sie sind für das gesamt Allgäu zuständig und hatten dieses Jahr bereits zwei Ernstfall-Einsätze.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 13.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen